Impressum + AGBs
Gutschein verschenken

Verschenken Sie Erholung in Bad Füssing

Das Hotel Bayerischer Hof in Bad Füssing bietet zudem zahlreiche Freizeit-möglichkeiten. Hier erleben Sie Bad Füssing, mit einer der reizvollsten Landschaften Bayerns, mit dem Vogelschutzgebiet Europareservat "Unterer Inn" und Landschafts-schutzgebieten.

Impressum

Dienstanbieter / verantwortlich für die Inhalte:

Betriebsname: Hotel Bayerischer Hof
Rechtsform: Verwaltungs-GmbH
Geschäftsführer: Martin Tiefenbrunner
Hoteldirektorin: Marianne Würzinger

Straße: Kurallee 18
PLZ/Ort: D - 94072 Bad Füssing

Telefon: +49 (0)8531 9566
Telefax: +49 (0)8531 956800
E-Mail: info(at)hotel-bayerischer-hof.de

Ust-IdNr.: DE 130956262 Finanzamt Passau
Genehmigungsbehörde: Landratsamt Passau
Steuernummer: 153/128/70085 Finanzamt
Handelsregister: HRB 1529
Gerichtsstand: Amtsgericht Passau

 

Haftungsausschluss
Sämtliche Inhalte auf der Website wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Abgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Daten, die wir von Ihnen erhalten, z.B. über das Anfrageformular, werden von uns vertraulich behandelt und an niemanden weitergegeben.

Urheberrecht
Sämtliche Texte, Grafiken und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Erstellers zulässig. Der Ausdruck von Daten aus diesem Internet-Auftritt ist für den privaten Gebrauch erlaubt.

AGBs

Rechte und Pflichten aus dem Gastaufnahmevertrag

Geschäftsbedingungen im Hotelgewerbe. Herausgegeben von der Fachgruppe Hotels und verwandte Betriebe im Deutschen Hotel- u. Gaststätten Verband e. V. (DEHOGA)

  1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt, oder falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.
  2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.
  3. Der Hotelier ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers, dem Gast Schadensersatz zu leisten.
  4. Bei Absagen bis 4 Wochen vor Reiseantritt berechnen wir keine Stornogebühren. Bei Stornierungen zu einem späteren Zeitpunkt müssen wir Ihnen 80% des bestätigten Zimmerpreises in Rechnung stellen. Dies gilt auch für verspätete An- und vorzeitige Abreise. Der Hotelier ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. Bis zur anderweitigen Vergabe des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziffer 4 errechneten Betrag zu zahlen.
    Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung, damit sind Sie in jedem Fall abgesichert.

Das Unternehmen nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle

www.verbraucher-schlichter.de

Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission

http://ec.europa.eu/consumers/odr